Download Kataloge

Eisenkern-Linearmotoren

zuverlässig und vielseitig einsetzbar

 
 

Eisenbehaftete Linearmotoren

Eisenkern-Linearmotoren bestehen aus einer Magnetplatte, die meist fest installiert wird, und einer Spuleneinheit, auf die der Schlitten montiert wird. Durch das Eisen in der Spuleneinheit entstehen Anziehungskräfte zwischen Spuleneinheit und Magnetplatte, die das sog. Cogging auslösen. Mehr zu eisenbehafteten Linearmotoren finden Sie in unserer Rubrik FAQ.

Unsere Eisenkernmotoren überzeugen mit ihrer hohen Kraftdichte: Bei äußerst kompakter Bauweise bringen sie sehr hohe Dauerkräfte im Bereich von 60N bis 3.000N. Bei den Spitzenkräften können sogar bis zu 6.000N erreicht werden. 

Dank ihrer Kompaktheit und ihres modularen Designs zeigen sich die Eisenkernlinearmotoren sehr flexibel bei der Realisierung verschiedener Applikationen. Ein herausragendes Merkmal sind dabei die sehr guten Cogging-Werte unserer eisenbehafteten Motoren, die einen hervorragenden Gleichlauf ermöglichen, so dass diese Motoren unter Anderem erfolgreich in den folgenden Bereichen eingesetzt werden:

  • industrielle Drucker
  • Laserschneidsysteme 
  • Wasserschneidanlagen   

TBW-Serie

Spitzenkraft 1800N-4500N // Dauerkraft 760N-1900N

Die TBW-Serie ist die wassergekühlte Variante der TB-Serie. Die Spuleneinheiten weisen ein voll integriertes, effizientes Kühlsystem auf, welches den TBW-Motoren ermöglicht, noch höhere Dauerkräfte zu entwickeln als die TB-Reihe und auch bei extremen Beschleunigungen seine Submikron-Positioniergenauigkeit einzuhalten. Da keine Wärme in die Maschinenkonstruktion abgeführt wird, sind diese Antriebe besonders für Anwendungen geeignet, bei denen Wärmemanagement eine Rolle spielt.

Spuleneinheiten: TBW18 // TBW30 // TBW45
Magnetplatten: TB192mm // TB288mm

Ironcore productrange

TB-Serie

Spitzenkraft 1800N-4500N // Dauerkraft 760N-1900N

Die High-End-Motoren der TB-Serie sind hoch belastbare Arbeitspferde, die große Beschleunigung und Geschwindigkeit, Positioniergenauigkeit im Submikron-Bereich, geringen Leistungsverbrauch und sehr gute Kraftdichte miteinander kombinieren. Sie glänzen in Anwendungen, in denen große Lasten und lange Arbeitszyklen an der Tagesordnung sind. Wenn Sie einen Motor benötigen, der Ihre Anwendung in ganz neue Leistungsbereiche führt, ist der TB mehr als angemessen.

Spuleneinheiten: TB12 // TB15 // TB30 
Magnetplatten: TB192mm // TB288mm

Ironcore overview

TL-Serie

Spitzenkraft 450N-1800N // Dauerkraft 200N-840N

Der TL-Motor für mittlere Leistungsbereiche ist unser beliebtester Motor mit Eisenkern. Er weist eine äußerst geringe Anziehungskraft zwischen den Spulen und den Magneten auf und zeichnet sich durch seine geringe Größe, große Beschleunigung, Geschwindigkeit und Präzision aus. Der TL ist auch in langen Ausführungen erhältlich und ist daher als "Vielzweck-Motor" für fast alle Anwendungen geeignet, einschließlich jenen mit großen Weglängen wie großformatige Digitaldrucker.

Spuleneinheiten: TL6 // TL9 // TL12 // TL18 // TL24
Magnetplatten: TL192mm // TL288mm

 Ironcore overview

TM-Serie

Spitzenkraft 120N-480N // Dauerkraft 60N-240N

Für Anwendungen, die keine großen Kräfte erfordern, ist es oft effektiver, einen kleineren und kostengünstigeren Motor einzusetzen. Über die Jahre hat sich die TM-Serie als sehr vielseitiger, zuverlässiger und effizienter Antrieb für eine Vielzahl von Anwendungen erwiesen. Um die Effizienz zu erhöhen, ist der Linearmotor TM mit einem langen, flexiblen Servokabel ausgerüstet, das zusätzliche Stecker überflüssig macht und die Betriebskosten weiter senkt.

Spuleneinheiten: TM3 // TM6 // TM12 // TM18
Magnetplatten: TM96mm // TM144mm // TM384mm

 Ironcore overview

Analoges Hall Modul

Analoge Hall encoder

Bei Applikationen, bei denen auf die höchstgenaue Positionierung eines optischen Messsystems verzichtet werden kann, ist unser Analoges Hall Modul eine effektive Lösung: Anders als optische Messsysteme liest es die Magnetbahn selbst zur Positionsbestimmung aus. Die Montage an unsere Eisenkernmotoren ist unproblematisch und das Modul erfordert lediglich einen 5Vdc Standardanschluss. Zudem kann es mit praktisch allen gängigen Servocontrollern verwendet werden.
Absolute Genauigkeit: ~100 μm 
Wiederholgenauigkeit: ~30 μm
Auflösung: ~10 μm
Signal: 1 Vpp SinCos signal
Signalperiode: 24 mm


Digitales Hall Modul

Digitale Hall Module

Für die Kommutierung bieten wir optional ein digitales Hall Modul für alle unsere Linearmotoren. Seine Sensoren besitzen drei digitale Ausgänge, jeder um 120 Grad phasenverschoben, um den Phasenwinkel zwischen Spulen und Magneten zu ermitteln. Wenn Sie kein Steuergerät für die Kommutierung des Servoantriebs verwenden, kann dieses Modul eine kosteneffektive Alternative darstellen. Das digitale Hall-Modul benötigt eine Stromversorgung mit 4,5 bis 28 V Gleichspannung.

Aktuell

Positionieren leicht gemacht

Mehr lesen

Niederspannungsmotoren

Neben Motoren für Industrieanwendungen mit 230V AC bzw. 400V AC werden oftmals auch Antriebe für Applikationen… Mehr lesen