Download Kataloge

Was ist der korrekte Luftspalt zwischen Spulenteil und Magnetplatte?

Luftspalt zwischen Spulenteil und Magnetplatte

Der korrekte Luftspalt bei Tecnotion-Motoren wird automatisch erreicht, wenn die angegebene Einbauhöhe von der Unterkante der Magnetplatte bis zur Oberkante der Spuleneinheit eingehalten wird. Wenn der Luftspalt bzw. die Einbauhöhe vergrößert wird, wird die verfügbare Kraft verringert; der Kraftverlust ist dabei nicht linear. Eine größere Einbauhöhe kann unter Umständen hilfreich sein, wenn es vor allem bei langen Achsen auf Grund von Abweichungen bei der Parallelität und der Flachheit zu Toleranzproblemen kommt.

Die Einbauhöhen der verschiedenen Linearmotorbaureihen und weitere Informationen zum Vergrößern der Einbauhöhe finden Sie Installationsmanual Eisenkernlinearmotoren.

Neuigkeiten, Messen & Pressemitteilungen

Die neuen QTL Torque Motoren

München, Deutschland, September 2019 - Tecnotion stellt auf der SPS Smart Production Solutions eine neue… Mehr lesen

Linear- und Torquemotoren simulieren 2.0

München, Deutschland, September 2018 – Den passenden Direktantrieb für neue Applikationen auszuwählen… Mehr lesen