Download Kataloge

Wie reduziert Tecnotion die Rastmomente bei Eisenkernmotoren?

Wie reduziert Tecnotion die Rastmomente bei Eisenkernmotoren?

Um das sogennante Coggingbei Eisenkernmotoren zu vermindern, hat Tecnotion zwei Maßnahmen beim Design ergriffen: Erstens sind die Magnete auf der Magnetplatte schräg angeordnet, wodurch die Bewegung der Spuleneinheit geschmeidiger wird. Zweitens, bestehen die Eisenzähne in der Spuleneinheit aus einem eigens entwickelten Material, das das Cogging reduziert.

Zudem können ein moderner Regler und Messsystem Cogging-Effekte weiter kompensieren. 

 

Neuigkeiten, Messen & Pressemitteilungen

Die neuen QTL Torque Motoren

München, Deutschland, September 2019 - Tecnotion stellt auf der SPS Smart Production Solutions eine neue… Mehr lesen

Linear- und Torquemotoren simulieren 2.0

München, Deutschland, September 2018 – Den passenden Direktantrieb für neue Applikationen auszuwählen… Mehr lesen