FAQ

Was ist ein „eisenloser“ Linearmotor?

Ironless motors

Die Spulenwicklungen der eisenlosen Linearmotoren haben im Gegensatz zu den eisenbehafteten Linearmotoren keinen Eisenkern in der Mitte – daher der Name „eisenlos“. Zudem bewegt sich die Spuleneinheit in dem Magnetjoch, das aus zwei gegenüber liegenden Magnetbahnen aus Permanentmagneten und einem Verbindungssteg am unteren Ende besteht.

Mehr lesen

Welche Vorteile bieten eisenlose Linearmotoren?

Ironless motors

Am wichtigsten ist, dass eisenlose Linearmotoren im Gegensatz zu Eisenkernlinearmotoren kein Cogging aufweisen und somit einen besseren Gleichlauf und Positioniergenauigkeit aufweisen. Außerdem können eisenlose Linearmotoren dank Ihres geringen Eigengewichts und der geringen Induktivität (Fähigkeit zur Energiespeicherung) sehr hohe Geschwindigkeiten und kurze Einschwingzeiten erreichen.

Mehr lesen

Neuigkeiten, Messen & Pressemitteilungen

Die neuen QTL Torque Motoren

München, Deutschland, September 2019 - Tecnotion stellt auf der SPS Smart Production Solutions eine neue… Mehr lesen

Linear- und Torquemotoren simulieren 2.0

München, Deutschland, September 2018 – Den passenden Direktantrieb für neue Applikationen auszuwählen… Mehr lesen