FAQ

Was ist Cogging?

Definitions

Das Phänomen des Coggings, auch Rastmomente genannt, betrifft eisenbehaftete Linearmotoren und Torque Motoren: Das Eisen, um das die Spulen in der Spuleneinheit gewickelt sind, wird von den Permanentmagneten der Magnetplatte (bzw. des Rotors bei Torque Motoren) angezogen und hat je nach Bestromung der Spulen eine bevorzugte Position über den Permanentmagneten.

Mehr lesen

Was ist die Maximale Kraft ?

Definitions

Dieser Wert bezieht sich nur auf eisenbehaftete Linearmotoren sowie Torque Motoren (hier „maximales Drehmoment“) und bezeichnet die jenseits des Sättigungspunkts vom Motor erzeugte Kraft im nicht-linearen Bereich der Motorkraftkonstante.

Mehr lesen

Was ist die Spitzenkraft ?

Definitions

Bei eisenbehafteten Linearmotoren (und bei Torque Motoren: „Spitzendrehmoment“) ist dies die Kraft, die gerade jenseits des Sättigungspunkts der Motorkraftkonstante erzeugt wird, wobei sich die Spulen mit 6 °C/s erwärmen. Der tatsächliche Wert der Motorkraftkonstante liegt um 14% unter dem linearen Wert.

Mehr lesen

Was ist die Dauerkraft bei Luftkühlung ?

Definitions

Dieser Wert (und „Dauerdrehmoment“ bei Torque Motoren) bezeichnet die Dauerkraft einer nicht wassergekühlten Spuleneinheit; der Motor kann diese Kraft quasi endlos bereitstellen, da sich bei Betrieb bei Dauerkraft die Wärmeerzeugung und die Wärmeabgabe in der Spuleneinheit genau die Waage halten.

Mehr lesen

Was ist die Dauerkraft bei Wasserkühlung ?

Definitions

Dieser Wert gibt die Dauerkraft an, die der Motor bei Verwendung von Wasserkühlung erreichen kann; da sich im Betrieb bei Dauerkraft die Wärmeerzeugung und die Wärmeabgabe in der Spuleneinheit genau die Waage halten, kann der Motor diese Kraft quasi endlos bereitstellen.

Mehr lesen

Was ist die Motorkonstante?

Definitions

Der Betrag der Motorkonstante bezeichnet das Verhältnis zwischen Kraft in Newton in abgegebener Wärme in Watt [N2/W]. Je höher dieser Wert, desto weniger Wärme gibt der Motor bei der Erzeugung einer gewissen Kraft ab.

Mehr lesen

Was ist die Gegen-EMK Phase-Phase_peak ?

Definitions

EMK ist die Abkürzung für Elektromagnetische Kraft. Ein Linearmotor oder Torque Motor im Betrieb verhält sich auch wie ein Generator; der Parameter Gegen-EMK beschreibt das Verhältnis zwischen der erzeugten Spannung und der Geschwindigkeit des Motors [V/ m/s].

Mehr lesen

Temperatursensoren

Definitions

Linearmotoren und Torque Motoren von Tecnotion sind mit zwei Temperatursensoren ausgestattet, einem Überwachungssensor (Temperaturanzeige) und einem Abschaltsensor (Meldung an die Steuerung zum Abschalten des Stroms). Ausnahmen sind die UC- Baureihe (keine Sensoren) und die UF-Baureihe (nur Überwachungssensor).

Mehr lesen

Parameter Widerstand pro Phase

Definitions

Dieser Parameter beschreibt den Wert des Widerstands einer Phase in Ohm [Ω]. Dieser Wert kann nicht durch Messung am Motorkabel verifiziert werden, da auf Grund der Sternkonfiguration des Motors der doppelte Wert gemessen wird.

Mehr lesen

Parameter Induktion pro Phase

Definitions

Dieser Parameter beschreibt den Wert der Induktion einer Phase in mili Henry [mH] . Dieser Wert kann nicht durch Messung am Motorkabel verifiziert werden, da auf Grund der Sternkonfiguration des Motors der doppelte Wert gemessen wird.

Mehr lesen

Neuigkeiten, Messen & Pressemitteilungen

Die neuen QTL Torque Motoren

München, Deutschland, September 2019 - Tecnotion stellt auf der SPS Smart Production Solutions eine neue… Mehr lesen

Linear- und Torquemotoren simulieren 2.0

München, Deutschland, September 2018 – Den passenden Direktantrieb für neue Applikationen auszuwählen… Mehr lesen