FAQ

Warum Tecnotion?

General

Tecnotion ist der Technologieführer im Bereich Direktantriebe. Als ehemaliger Teil des Philips-Konzerns sind wir auf die Konstruktion und Herstellung von Linearmotoren und Torque Motoren spezialisiert. Über 25 Jahre Erfahrung spiegeln sich in unserer Produktqualität und technischen Unterstützung wider.

Mehr lesen

Was ist ein Direktantrieb?

General

Einen Linearmotor kann man sich als aufgeschnittenen und in die Ebene abgewickelten drehenden Servomotor vorstellen: Der Rotor mit den Permanentmagneten ist dann der stationäre Teil des Linearmotors und der Stator mit den Spulenwicklungen ist dann der sich bewegende Teil.

Mehr lesen

Was sind die Vorteile eines Direktantriebs?

General

Der Name Direktantrieb rührt davon her, dass die zu bewegende Last direkt mit dem Motor (Spulenteil beim Linearmotor, Rotor beim Torque Motor) verbunden ist. Somit werden keine Komponenten wie Getriebe oder Kupplungen benötigt, die die Bewegung durch Spiel beeinträchtigen können

Mehr lesen

Weitere Fragen

General

Wenn Sie Fragen haben, an die wir hier noch nicht gedacht haben oder wenn Sie genauere Informationen zu einem Thema benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns zu kontaktieren.

Mehr lesen

Was ist ein „eisenloser“ Linearmotor?

Ironless motors

Die Spulenwicklungen der eisenlosen Linearmotoren haben im Gegensatz zu den eisenbehafteten Linearmotoren keinen Eisenkern in der Mitte – daher der Name „eisenlos“. Zudem bewegt sich die Spuleneinheit in dem Magnetjoch, das aus zwei gegenüber liegenden Magnetbahnen aus Permanentmagneten und einem Verbindungssteg am unteren Ende besteht.

Mehr lesen

Welche Vorteile bieten eisenlose Linearmotoren?

Ironless motors

Am wichtigsten ist, dass eisenlose Linearmotoren im Gegensatz zu Eisenkernlinearmotoren kein Cogging aufweisen und somit einen besseren Gleichlauf und Positioniergenauigkeit aufweisen. Außerdem können eisenlose Linearmotoren dank Ihres geringen Eigengewichts und der geringen Induktivität (Fähigkeit zur Energiespeicherung) sehr hohe Geschwindigkeiten und kurze Einschwingzeiten erreichen.

Mehr lesen

Was ist ein eisenloser Vakuumlinearmotor?

Vacuum

Immer mehr Unternehmen im High Tech Bereich greifen auf Herstellungsprozesse im Vakuum zurück, um das Risiko von ungewollten chemischen Reaktionen oder von Verschmutzungen zu minimieren. Zu denken ist hier an Applikationen aus den Bereichen Halbleiter, Lithografie oder Elektronen-/Ionenstrahlanwendungen.

Mehr lesen

Was ist ein Torque Motor?

Torque

Ein Torque Motor – auch Hohlwellenmotor genannt – ist ein Direktantrieb, der im Gegensatz zu den linearen Bewegungen der Linearmotoren eine runde Bewegung erzeugt

Mehr lesen

Welche Vorteile bieten Torque Motoren?

Torque

Der Torque Motor weist dieselben Vorzüge der Direktantriebe auf. Speziell für Tecnotion Torque Motoren gilt, dass sie sehr flach bauen und ein geringes Eigengewicht aufweisen. Außerdem haben wir unsere Erfahrungen in der Reduktion des Coggings unserer eisenbehafteten Linearmotoren auf die Torque Motoren übertragen, so dass auch diese einen sehr guten Gleichlauf ausweisen.

Mehr lesen

Was versteht man unter „Moving Magnet“?

Moving Magnet Motors

Bei Tecnotion gibt es auch eine spezielle Produktfamilie „Moving Magnet“, die eine Besonderheit aufweist: Die Spulenteile, die fest montiert werden, sind auch mit Radien verfügbar, so dass gebogene Verfahrwege realisiert werden können und der Linearmotor eben nicht mehr nur linear fährt.

Mehr lesen

Was ist Cogging?

Definitions

Das Phänomen des Coggings, auch Rastmomente genannt, betrifft eisenbehaftete Linearmotoren und Torque Motoren: Das Eisen, um das die Spulen in der Spuleneinheit gewickelt sind, wird von den Permanentmagneten der Magnetplatte (bzw. des Rotors bei Torque Motoren) angezogen und hat je nach Bestromung der Spulen eine bevorzugte Position über den Permanentmagneten.

Mehr lesen

Was ist die Maximale Kraft ?

Definitions

Dieser Wert bezieht sich nur auf eisenbehaftete Linearmotoren sowie Torque Motoren (hier „maximales Drehmoment“) und bezeichnet die jenseits des Sättigungspunkts vom Motor erzeugte Kraft im nicht-linearen Bereich der Motorkraftkonstante.

Mehr lesen

Was ist die Spitzenkraft ?

Definitions

Bei eisenbehafteten Linearmotoren (und bei Torque Motoren: „Spitzendrehmoment“) ist dies die Kraft, die gerade jenseits des Sättigungspunkts der Motorkraftkonstante erzeugt wird, wobei sich die Spulen mit 6 °C/s erwärmen. Der tatsächliche Wert der Motorkraftkonstante liegt um 14% unter dem linearen Wert.

Mehr lesen

Was ist die Dauerkraft bei Luftkühlung ?

Definitions

Dieser Wert (und „Dauerdrehmoment“ bei Torque Motoren) bezeichnet die Dauerkraft einer nicht wassergekühlten Spuleneinheit; der Motor kann diese Kraft quasi endlos bereitstellen, da sich bei Betrieb bei Dauerkraft die Wärmeerzeugung und die Wärmeabgabe in der Spuleneinheit genau die Waage halten.

Mehr lesen

Was ist die Dauerkraft bei Wasserkühlung ?

Definitions

Dieser Wert gibt die Dauerkraft an, die der Motor bei Verwendung von Wasserkühlung erreichen kann; da sich im Betrieb bei Dauerkraft die Wärmeerzeugung und die Wärmeabgabe in der Spuleneinheit genau die Waage halten, kann der Motor diese Kraft quasi endlos bereitstellen.

Mehr lesen

Was ist die Motorkonstante?

Definitions

Der Betrag der Motorkonstante bezeichnet das Verhältnis zwischen Kraft in Newton in abgegebener Wärme in Watt [N2/W]. Je höher dieser Wert, desto weniger Wärme gibt der Motor bei der Erzeugung einer gewissen Kraft ab.

Mehr lesen

Was ist die Gegen-EMK Phase-Phase_peak ?

Definitions

EMK ist die Abkürzung für Elektromagnetische Kraft. Ein Linearmotor oder Torque Motor im Betrieb verhält sich auch wie ein Generator; der Parameter Gegen-EMK beschreibt das Verhältnis zwischen der erzeugten Spannung und der Geschwindigkeit des Motors [V/ m/s].

Mehr lesen

Temperatursensoren

Definitions

Linearmotoren und Torque Motoren von Tecnotion sind mit zwei Temperatursensoren ausgestattet, einem Überwachungssensor (Temperaturanzeige) und einem Abschaltsensor (Meldung an die Steuerung zum Abschalten des Stroms). Ausnahmen sind die UC- Baureihe (keine Sensoren) und die UF-Baureihe (nur Überwachungssensor).

Mehr lesen

Parameter Widerstand pro Phase

Definitions

Dieser Parameter beschreibt den Wert des Widerstands einer Phase in Ohm [Ω]. Dieser Wert kann nicht durch Messung am Motorkabel verifiziert werden, da auf Grund der Sternkonfiguration des Motors der doppelte Wert gemessen wird.

Mehr lesen

Parameter Induktion pro Phase

Definitions

Dieser Parameter beschreibt den Wert der Induktion einer Phase in mili Henry [mH] . Dieser Wert kann nicht durch Messung am Motorkabel verifiziert werden, da auf Grund der Sternkonfiguration des Motors der doppelte Wert gemessen wird.

Mehr lesen

Neuigkeiten, Messen & Pressemitteilungen

Linear- und Torquemotoren simulieren 2.0

München, Deutschland, September 2018 – Den passenden Direktantrieb für neue Applikationen auszuwählen… Mehr lesen

Was ist klein und dreht sich?

München, Deutschland, September 2017 – Immer kompaktere Applikationen verlangen nach ebenso platzsparenden… Mehr lesen