Download Kataloge

Linearmotoren auf Kurvenfahrt

Spuleneinheiten auf gebogenen Magnetplatten

 

Kreismagnetbahn

 

Linearmotoren auf Kurvenfahrt: Spuleneinheiten auf gebogenen Magnetplatten

 

Der Maschinenausstoß und die Produktionsrate sind Schlüsselfaktoren für eine effiziente und kostengünstige Produktion. Dabei ist längst bekannt, dass Systeme die immer in die gleiche Richtung fahren, wesentlich effizienter arbeiten als solche, die sich nach vorne und wieder zurück bewegen.

 

Die neue Lösung für Transportsysteme mit kreisförmiger Magnetbahn bietet gegenüber Moving-Magnet-Transportsystemen eine Vielzahl an Vorteilen: Die klassische Anordnung "feste Magnetbahn, bewegte Spuleneinheit" ermöglicht anstelle komplexer Kommutierungsprofile eine einfache Steuerung und Sinuskommutierung. Außerdem sind die Genauigkeiten höher und auch die Reaktionszeit ist wesentlich kürzer, da die direkte Anbindung des Mess-Systems an den Antrieb zu sehr kurzen Latenzzeiten führt und hoch auflösende Standardmesssysteme verwendet werden können. Schließlich sind auch die Kosten pro laufendem Meter bedeutend geringer.

Anwendungen
Oval, rund oder quadratisch mit abgerundeten Ecken - es sind verschiedene Schienenformen möglich. Durch diese endlosen Möglichkeiten ergeben sich verschiedenste Anwendungsmöglichkeiten wie zum Beispiel in den Bereichen Verpackung, Fabrikautomatisierung, Montagestationen, Digitaldruck, Lab-Automatisierung, Hexapoden sowie bei Systemen ,für die eine lückenlose Förderkonstruktion erforderlich ist, und bei Anwendungen, bei denen menschliches Eingreifen nicht möglich ist.

Linearmotoren auf Kurvenfahrt
Die gebogenen Magnetplatten verfügen über ein ausgeklügeltes Design, welches die Kräfteverluste ausgleicht, die bei geraden Spulen auf gebogenen Schienen aufgrund von Kommutierungsfehlern in den Kurven auftreten. Die Linearmotoren haben mit Blick auf ihre hohe Dauerkraft geringe Anzugskräfte, wodurch die Führungen weniger belastet werden. Das geringe Cogging dieser Motoren liefert in Kombination mit einem Cogging-Kompensationsalgorithmus eine sehr ruhige und gleichmäßige Bewegung auch in den Kurven. Abhängig vom Bahndurchmesser können Dauerkräfte von bis zu 2000N realisiert werden. 

 

Kreismagnetbahn

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neuigkeiten, Messen & Pressemitteilungen

Positionieren leicht gemacht

Mehr lesen

Niederspannungsmotoren

Neben Motoren für Industrieanwendungen mit 230V AC bzw. 400V AC werden oftmals auch Antriebe für Applikationen… Mehr lesen