Holzbearbeitung

Horizontale Plattensägemaschine

Horizontal Panel Beam Saw

 

Holzbearbeitung: Horizontale Plattensägemaschine  

Horizontale Plattensägen werden in der holzverarbeitenden Industrie verwendet, um große Blätter, Leisten oder Platten aus Holz oder Holzwerkstoffen, beispielsweise OSB-Platten (Oriented Strand Board), in verschiedenen Größen zu schneiden. Geschnitten wird mit einer Kreissäge, die auf einem Schlitten montiert und in der Regel von einem bürstenlosen Motor angetrieben wird, der entweder auf einen Bandantrieb oder ein Zahnstangensystem eingestellt ist.

Innovative Maschinenhersteller verwenden zum Bewegen des Schlittens jedoch mittlerweile Direktantriebssysteme, insbesondere Eisenkernlinearmotoren. Mit einem Linearmotorantrieb kann der Schlitten Geschwindigkeiten und Beschleunigungen erreichen, die - insbesondere in Anbetracht der hohen Masse der Säge - bei herkömmlichen Systemen unvorstellbar sind.

Wird ein Eisenkernlinearmotor verwendet, kann der Schlitten bei Beschleunigungen von 7 m/s2 Geschwindigkeiten von 250 m/min erreichen. Durch eine solche Leistungsstärke kann der Maschinendurchsatz beträchtlich erhöht werden - und zwar bis auf die doppelte Anzahl an Schnitten pro Minute.

Zusätzlich zu der höheren dynamischen Leistung, ermöglicht ein Low-Cogging-Eisenkernlinearmotor sehr ruhige Bewegungen von Schlitten und Säge, so dass keine Schwingungen entstehen, die die Schnittqualität beeinträchtigen können. 

Weitere Vorteile des Linearmotors sind sein niedriger Geräuschpegel, seine höhere Effizienz, der Wegfall von Wartungsaufwand, unbegrenzte Schnittlängen und dass es keinen Leistungsabfall im Laufe der Zeit gibt.

TM18 - for saw machine

Neuigkeiten, Messen & Pressemitteilungen

Positionieren leicht gemacht

Mehr lesen

Niederspannungsmotoren

Neben Motoren für Industrieanwendungen mit 230V AC bzw. 400V AC werden oftmals auch Antriebe für Applikationen… Mehr lesen