Grossformatdrucker

industrielle Drucklösungen

Large format printer

 

Grossformatdrucker: Industrielle Drucklösungen 

Großformatdrucker werden für den Druck von großen Grafiken und Schilder aller Art verwendet, u. a. für Banner, Tapeten, Car Wrapping Folien, Architekturzeichnungen und elektronische Schaltpläne.

Bei diesen Druckern kommt typischerweise eine Variante der Inkjet-Technologie zur Anwendung. In Abhängigkeit von der Druckgröße, der Lauflänge (Anzahl an Drucken pro einzelnem Original) sowie vom Druckmedium, sind Großformatdrucker häufig wirtschaftlicher als andere Methoden, wie beispielsweise der Siebdruck. Statt auf einzelne Bögen zu drucken, erfolgt der Großformatdruck auf einer Medienrolle - Papier, Stoff, Glas, Keramik oder Holz - die schrittweise zugeführt wird.

Eines der kritischsten Qualitätsmerkmale von Großformatdruckern ist der Abstand der Pixel, da das menschliche Auge Pixel erkennt, die nicht den gleichen Abstand haben. Das bedeutet, dass die Bewegung des Druckers extrem gleichmäßig und die Geschwindigkeit des Druckkopfs sehr stabil sein muss. Um das zu erreichen, verwenden die meisten Hersteller von Großformatdruckern Linearmotoren, da diese die Genauigkeit des Inkjettens erhöhen können.

Die Serie TB der Eisenkernlinearmotoren von Tecnotion weist niedrige Cogging-Merkmale auf, ermöglicht die mikrometergenaue Positionierung jedes Tintentröpfchens, wobei sich die 400 bis 500 kg schweren Druckköpfe mit Beschleunigungen von 5 m/s2 bewegen. Die modulare Bauweise dieser Linearmotoren ermöglicht es den Herstellern außerdem, die Größe ihrer Maschinen durch einfaches Verkürzen oder Verlängern der Magnetschiene anzupassen. Die Magnetschienen können dabei Längen bis zu 4 m haben.

Iron core TB series

Neuigkeiten, Messen & Pressemitteilungen

Positionieren leicht gemacht

Mehr lesen

Niederspannungsmotoren

Neben Motoren für Industrieanwendungen mit 230V AC bzw. 400V AC werden oftmals auch Antriebe für Applikationen… Mehr lesen